Qualität

Im Materialbereich entscheidet sich die Küchenqualität. So gibt es schon Unterschiede in der Haltbarkeit und den Trägereigenschaften des Korpus selbst. Hinzu kommt aber eine erfreulich gewachsene Anzahl von mit einander zu kombinierenden Kunststoffen, Hölzern, Steinen und Metallen. Manche sind eher der Nutzungsbelastung anzupassen, andere, um die optische Aussage festzulegen oder eine Harmonisierung mit dem Umfeld herzustellen.

Die Qualität der Übergänge steckt ebenfalls im Detail. Welche Entscheidungen hier zu treffen sind, hängt stark von der Wahl der Materialien ab. Eine Kombination von Holzfronten und Metallarbeitsflächen ist anders zu behandeln, als Steinarbeitsflächen mit Reproduktionen von Naturmaterialien. Fast alles kann, muss dann aber auch fachmännisch ausgeführt werden. Zum Wohle der Haltbarkeit, Optik und Hygiene. Wie sich welche Entscheidung und Kombination auswirkt, können Sie mit Mustern in unseren Ausstellungen schon sehr gut realistisch begutachten.