Gesunder und nachhaltiger Genuss aus dem Plantcube von Miele

Konkurrenzlos frische, aromatische und nährstoffreiche Salate, Kräuter und Microgreens.

Lust auf frische Salate und Kräuter aus eigener Ernte, und dies mitten in der Stadt, ohne Balkon und Garten und das ganze Jahr über? Hier bieten die einzigartigen Plantcubes der neuen Miele-Tochter Agrilution eine ebenso innovative wie nachhaltige Lösung. Die kompakten, vollautomatisierten Gewächsschränke des Münchner Start-ups bringen gesunde Vielfalt auf den Teller und bieten zugleich einen stilvollen optischen Akzent für Küche und Wohnraum. Mit Agrilution baut Miele sein Portfolio für kreativeund gesunden Genuss weiter aus.
Immer mehr Menschen zieht es in die urbanen Zentren, wo Gärten Mangelware sind und Agrarflächen immer rarer werden. Hier kommt die Idee des „Vertical Farming“ ins Spiel, ein zukunftsweisendes Konzept, um Nahrungsmittel umweltschonend und platzsparend in mehrstöckigen Gewächshäusern zu produzieren, und dies möglichst nah am Ort des Verzehrs. Agrilution bringt diese Idee als ‚Mini-Vertical-Farm‘ in die eigenen vier Wände. Der vollautomatisierte Plantcube ist nicht grösser als ein Standardkühlschrank – und bietet perfekte Wachstumsbedingungen für Salate, Kräuter und Microgreens.

Weil alle Einflussfaktoren per Cloud gesteuert werden, herrscht immer Frühling in dem smarten Gewächsschrank. Die automatische Bewässerung versorgt die Pflanzen über einen integrierten Tank mit Wasser und Nährstoffen, wobei speziell entwickelte LEDs mit allen relevanten Wellenlängen des Sonnenspektrums für optimale Licht- und somit
Wachstumsverhältnisse sorgen. So entstehen Pflanzen mit einer bis zu 30 Prozent höheren Nährstoffdichte und reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralien.
Eine App informiert über das Wachstum und den richtigen Zeitpunkt, die Pflanzen zu geniessen: Saisonal völlig unabhängig ist so das ganze Jahr über Erntezeit. Das ist
Nachhaltigkeit auf den Punkt gebracht: Absolute Frische und gesunder Genuss ganz ohne Transportwege, Kühlungsketten und Verpackungsmüll.
Aktuell lassen sich auf zwei Lagen acht Saatmatten auf einmal im Plantcube anpflanzen. Das Angebot umfasst 25 Pflanzensorten, darunter Thai Basilikum, Wasabina Blattsenf oder wilder Rucola.