Unsere Markenbotschafter

Perfektion bis ins Detail

Die Markenbotschafter unserer Werbekampagne sind Meister ihres Metiers. Präzision, Liebe zum Detail und stets das Ziel vor Augen, das Beste zu schaffen, zeichnet sie aus. Nichts weniger dürfen Sie von uns Küchenspezialisten erwarten. Ihre Ansprüche an die perfekte Küche sind uns Motivation, für Sie die individuelle, ganz nach Ihren Bedürfnissen zugeschnittene Traumküche zu planen und zu realisieren.

Tauchen Sie mit den Videos in die Welt unserer Markenbotschafter ein und fühlen Sie deren Leidenschaft für ihr Handwerk.

Mia Kepenek

«Grosse Ideen, bis ins kleinste Detail durchdacht, lassen einzigartige Räume entstehen. »

Stimmungen spürbar machen – Atmosphären kreieren – Authentizität erhalten. Ihre Projekte tragen eine unverkennbare Handschrift und werden durch ihre Liebe zum Design und zum Handwerk geprägt. Auch ihr vielfältiger Background – von einer Schreinerausbildung über Studienabschlüsse in Architektur, Innenarchitektur und Szenografie – spielt eine entscheidende Rolle. Ihre Rauminszenierungen sind bewusst zeitlos und geprägt von einer individuellen, oft unkonventionellen Herangehensweise. Bei ihren Projekten geht es ihr immer um die Inszenierung und das Herausarbeiten einer eigenen Identität. Neben Intuition und Kreativität stehen immer Funktionalität und Umsetzbarkeit eines Projektes im Fokus. Ihr professionelles Arbeiten, das fundierte technische Wissen und viele Jahre Erfahrung machen sie zu einem verlässlichen Partner.

 


Max Chocolatier

«Ein Meisterwerk entsteht, wenn die besten Dinge zu einer vollkommenen Einheit verschmelzen.»

Schokolade erleben, als wäre es das erste Mal. Dieses Gefühl möchten die Max Chocolatiers mit ihren zartschmelzenden Produkten auslösen. Dabei verarbeiten sie erstklassige und natürliche Zutaten zu einzigartigen und saisonal geprägten Schokoladen-Kreationen. Es wird schnell klar, dass Chocolatier ein höchst kreativer Beruf ist. Besonders in einem Atelier wie jenem von Max, wo jede süsse Köstlichkeit von Hand gemacht und verziert wird und am Ende gar die Etikette handbeschriftet wird. Die Kreationen überraschen: Im Herbst werden reife Äpfel zu Gelee oder eben Alpenkräuter zu Tee verarbeitet, die sich in einer Truffe wiederfinden, im Winter werden Mandarinen und Lebkuchen verarbeitet. Die Milch stammt von Kühen aus dem Napfgebiet. Alle Ingredienzien, abgesehen vom Kakao, werden möglichst lokal bezogen.

 


David Candaux

«Wenn Zeit vergeht und Werte bleiben, erschliesst sich Qualität von edlen Küchen.»

Traditionell, aber anders. Das Handwerk hat David Candaux von seinem Vater und Grossvater gelernt, die ihn schon im zarten Alter von 14 Jahren an den Werktisch lockten. Er kreiert Uhren der Extraklasse. Die schiere Komplexität, sich eine Uhr in dieser Vollkommenheit vorzustellen, sie herzustellen und sie auch als grosse Uhrmacherkunst zu schätzen – eine Herausforderung für diejenigen, die diese Leidenschaft nicht leben und atmen. Die exotischen mechanischen Uhren von David Candaux erfreuen Kenner und Sammler auf eine Weise, wie es nur ganz besondere unabhängige Uhrenmarken können. Jede Uhr wird in einer limitierten Auflage von nur acht Stück hergestellt.